Autorenberatung aus professioneller Hand: Lektorat | Korrektorat | Kreatives Schreiben Verifiziert

5.00 / 5
Als Favorit speichern Drucken
Preis: €3,50 pro Normseite (Lektorat)

„Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.“

Nicht immer ist das Schreiben von Texten so einfach, wie Mark Twain hier behauptet.  Ich widme mich deswegen am liebsten den richtigen Wörtern – in Ihrem Text.

Nach Stationen bei Rowohlt, C.H. Beck und der Greenburger-Agentur in New York arbeite ich seit 2009 als Lektor und Autorencoach in Berlin. Hier bin ich im Bayerischen Rundfunk zu hören. Mein Hauptfokus ist, ein Manuskript an die Bedürfnisse und Situation des aktuellen Buchmarktes anzupassen.

Ich helfe Ihnen gern mit Ihrem Roman (gern Krimi, aber auch Männer-, Frauenroman, historischer Roman, Liebesroman), Ihrer Autobiographie oder Ihrem Sachbuch und kümmere mich um die Anliegen, die Sie haben. Dafür offeriere ich gern folgende Services:

Um Ihr Manuskript zu entwickeln, biete ich Ihnen zunächst eine STARTHILFE an, eine erste Beratung, wenn Sie schon eine Idee haben, welche Art von Buch es werden soll, aber noch nicht mit dem Schreiben begonnen haben oder noch am Anfang sind. Dabei gebe ich Ihnen v.a. Plot-Tipps und arbeite mit Ihnen an Figurenentwürfen,  Struktur, Umfang und Genre. Ziel ist es, das Manuskript von Beginn an bestmöglich auf dem Buchmarkt zu platzieren.

Ich erstelle (anschließend) für Sie gern ein GUTACHTEN bzw. Vorlektorat zu Ihrem ersten kompletten Entwurf, in dem ich Ihnen meinen Blick darauf darlege, positive und negative Seiten herausstellen sowie Tipps geben, es in Bezug auf Plot, Dramaturgie, Zeitgerüst, Kausalitäten, Erzählperspektiven, Figuren, Logik (und Sprache) zu optimieren.

In einem LEKTORAT, dem zweiten Durchgang, verbessere ich dann die gleichen Punkte direkt in Ihrem Text. Dabei geht es um Verständlichkeit, Lesbarkeit und Kohärenz Ihres Textes sowie die Stimmigkeit und den inneren Zusammenhang von Figuren und Plot. Dazu korrigiere ich in einem zusätzlichen oder parallel laufenden KORREKTORAT bei Bedarf auch Rechtschreibung und Interpunktion, also auch die Kommasetzung.

 

  • Friedrich

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Sehr fleißig, solide und zuverlässig gearbeitetes Lektorat von Herrn Dr. Baumgärtel. Dazu auch relativ zügig. Immer wieder gern. Vielen Dank!

  • Martha

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Ich fand das Lektorat von Herrn Baumgärtel sehr umfangreich und bedacht. Obwohl nun viel kürzer, finde ich, mein Text hat dadurch ungemein hinzugewonnen.

  • Manfred

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Das Lektorat und Korrektorat von Doktor Baumgärtel war korrekt und in Ordnung. Ich habe nichts zu beanstanden und möchte den Doktor jedem weiterempfehlen.

  • Sven Reinhardt

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Ich war mit dem Lektorat meines Wissenschaftsthrillers "Das Netzwerk" zufrieden. Der Lektor ist sehr gewissenhaft und belesen, hat viele sprachliche Mängel beseitigt, aber auch einige inhaltliche Korrekturen anwenden können.

    Nachteile

    Für relativ wenig Arbeit finde ich den Preis im Vergleich etwas hoch. (Auf der anderen Seite hat hier Qualität wohl ihren Preis.)

  • Günther

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Das Lektorat war ausführlich und argumentativ untermauert. Meines Wissens auch durchgängig ausgeführt und ohne Lücken. Ich habe einiges lernen können.

  • Marc Hofmann

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Sehr umsichtig und reflektiert, gründlich und überlegt. Mit einem guten Sprachgefühl und scheinbar einer ganzen Menge Erfahrung wurde mein Manuskript um einiges verbessert. Vielen Dank!

  • Gabriela Weber

    Rating: 5 / 5
    Vorteile

    Ich möchte mich herzlich für ihre Arbeit bedanken. Ihre konstruktive Kritik kann ich gut nachvollziehen und ich weiß es sehr zu schätzen, wie ausführlich Sie auf den Plot eingegangen sind und dass Sie konkrete Verbesserungsvorschläge gemacht haben. Dadurch kann ich mir gut vorstellen, wie das Manuskript auch "aussehen" könnte. Bei ihren Kommentaren habe ich meistens genickt, oft kopfschüttelnd über mich gelacht und mich gefragt, warum ich nicht darauf gekommen bin. Auf jeden Fall werde ich versuchen, so viel wie möglich aus ihrer Arbeit für mein Manuskript aber auch meine grundsätzliche Herangehensweise an das Schreiben zu ziehen und dafür haben Sie mir eine ganze Menge "Futter" mit auf den Weg gegeben.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.